WARUM SEZ?

Das SEZ ist kult. Es bietet die Räume, die Berlin an dieser Stelle fehlen. Und das in einer außerordentlichen architektonischen Qualität! Das SEZ ist keine Ruine!

Motivgrundlage: Briefmarke von 1981

Zur Rettung des SEZ vor dem drohenden Abriss  bewegt sich einiges:
  • Eine weitere Petition zum SEZ-Erhalt hat ebenfalls sehr viele Menschen erreicht: Petition gegen den SEZ-Abriss von Susanne Lorenz
  • Die Architects for Future Berlin haben eine Stellungnahme zum SEZ herausgegeben, in der ein offener Architekturwettbewerb für das SEZ-Areal gefordert wird: Appell an den Senat
  • Die Architektenkammer Berlin engagiert sich für das SEZ und hat dazu ebenfalls einen Aufruf herausgegeben: Umdenken statt Abreißen
    Bereits im Februar 2024 hat sie mit einem Offenen Brief zum SEZ-Erhalt einiges ausgelöst: Offener Brief AkB
  • Die Linke im Bezirk hat einen sinnvollen Antrag zum Erhalt des SEZ gestellt, der beschlossen wurde: Antrag HIER
    Jedoch liegt die Zuständigkeit immernoch beim Senat.
  • Die alternative Planungsagentur hat Infos zum Bebauungsplan veröffentlicht und mögliche Zukunftsszenarien entwickelt: planungsagentur.de
  • Die Fachzeitschrift Bauwelt hat die Besonderheit der Architektur und des Entstehungsprozesses des SEZ gut beschrieben: Artikel Bauwelt 10/2024
  • Zur Schwimmbad-Situation im Ortsteil Friedrichshain und in ganz Berlin, Text: Susanne Lorenz, Stand: 06/2024